Logo Schuchmann

° Hotel ° Café ° Restaurant ° Öffnungszeiten ° Service ° Geschichte ° Bilder Kontakt ° Anfahrt ° Impressum ° Start °

Die Geschichte des Hotel - Café - Restaurant Schuchmann

Das Hotel - Cafe - Restaurant Schuchmann wurde im Juli 1974 von Helmut und Karin Schuchmann eröffnet. Über 30 Jahre führten Sie erfolgreich das Familienunternehmen. Helmut Schuchmann als Koch und Konditor war für das leibliche Wohl der Gäste zuständig. Während Karin Schuchmann den Service leitete.

Vor einigen Jahren absolvierte Sohn Stephan erfolgreich eine Kochlehre im elterlichen Betrieb. Seit dem war er eine nicht mehr wegzudenkende Stütze. In der Küche arbeitete er zusammen mit seinem Vater. Doch auch im Service war er allen Gästen bekannt.

Die Übergabe des Familienbetriebes in die nächste Generation war schon seit einiger Zeit im Gespräch. Anfang 2008 wurden Hotel, Restaurant und Café nun in die Leitung von Stephan und Astrid Schuchmann übergeben. Natürlich werden Sie hierbei noch tatkräftig von Karin Schuchmann unterstützt.

Stephan und Astrid Schuchmann hoffen, dass auch weiterhin Stammgäste bei Ihnen Ruhe und Erholung finden werden. Im Sinne der über 30jährigen Tradition setzten sie auf aufmerksamen Service, gepflegte Gastlichkeit und familiäre Atmosphäre.

Wissenswertes über Bad Salzhausen

Als " Salzhusin " erstmals 1187 urkundlich erwähnt, verfügt Bad Salzhausen über eine lange Tradition.
Zunächst nutzte man das salzhaltige Wasser zur Salzgewinnung. Doch dies wurde bald wirtschaftlich uninteressant. Glücklicherweise wurde die Heilkraft der Sole erkannt und Salzhausen entwickelte sich dank Menschen wie dem Chemiker Justus-Liebig und dem Salinensachverständigen Johann Wilhelm Langsdorff zu einem kleinen beschaulichen Kurort. Dies ist er bis heute geblieben. Wer der Hektik der heutigen Zeit entfliehen möchte und sich an der Schönheit der Natur erfreuen kann wird sich hier wohlfühlen.

Der außergewöhnliche Kurpark mit seinem alten und teilweisen "exotischen" Baumbestand lädt zum gemütlichen Spazieren ein. Bänke entlang der Wege bieten die Möglichkeit zum Verweilen. Wer gerne wandert findet rund um Bad Salzhausen etliche markierte Wanderwege die durch die Wetterau oder Ausläufer des Vogelsberges führen.

Ganz in der Nähe befinden sich drei Badeseen. Radfahrer und Inline-Skater können auf dem Vulkan-Radweg die Natur genießen. Historische Städte wie Nidda, Büdingen, Schotten und Lich laden zum Bummeln und Besichtigungen ein. Auch die ehemals keltische Glauburg, die Ronneburg (eine Stauferburg) und die Münzenburg sind nicht weit entfernt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Möchten Sie noch Näheres über Bad Salzhausen wissen? Dann werfen Sie einen Blick auf die Internetseite von Bad Salzhausen.